Pranayama am Morgen – Anna
 

BESCHREIBUNG

„Pranayama am Morgen“
‚Prana‘ bedeutet Energie und ‚Ayama‘ heißt Ausdehmnung/Kontrolle, und ist ein Teil des achtgliedrigen Pfades nach Patanjalis Yoga Sutras. Lasst uns gemeinsam mit einer Stunde Pranayama in den Tag starten. Durch bestimmte Übungen und Techniken erreichen wir bewussteres Ein- und Ausatmen, die Reinigung des Körpers, Effekte im Nervensystem und gelangen zu mehr Achtsamkeit. In dem Moment, in dem wir bewusst Atmen, fängt Pranayama an. Wer regelmäßig übt, wird auch im Alltag zu einer regelmäßigeren und tieferen Atmung gelangen.